Studie: Maskulismus. Antifeminismus zwischen vermeintlicher Salonfähigkeit und unverhohlenem Frauenhass | womex.org

Studie: Maskulismus. Antifeminismus zwischen vermeintlicher Salonfähigkeit und unverhohlenem Frauenhass

Robert Claus, Berlin FES 2014

Der Maskulismus hat in den vergangenen Jahren durch seinen vehementen Antifeminismus auf sich aufmerksam gemacht. Auch wenn es ihm nicht gelungen ist, zur Massenbewegung zu werden, so entfaltet er doch in Internetforen und Kommentarspalten seine Wirkung. Robert Claus analysiert im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung das Phänomen “Maskulismus”, seine Denkfiguren, seine Aktionsformen und seine Wiedersprüche.

Zur Studie