Praxisbeispiele / Projekte | womex.org

Praxisbeispiele / Projekte

Praxisbeispiele (Projekte, Initiativen, Träger) in einzelnen Arbeitsbereichen:

Beratung und Fortbildung Strafvollzug Aufsuchende und offene Jugendarbeit Familienorientierte Hilfen Antigewalttrainings Gemeinwesenorientierte Ansätze Ausstiegshilfen mit genderspezifischen Erfahrungenstuehle
Beratung und Fortbildung

  • ARUG Frauen und Rechtsextremismus Fortbildungen und Fachaustausch / Sensibilisierung zur Frauen im Rechtsextremismus mehr
  • cultures interactive e.V. Hako_reJu_ Fortbildungsmodul zu Gender und Rechtsextremismus / fachliche Begleitung / Coaching von Kommunen und Jugendarbeiter_innen, Fortbildungen für Studierende sozialer Arbeit und Mitarbeiter_innen aus Kitas mehr
  • Dissens Institut für Forschung und Bildung e.V. Fortbildungen für Schule und Jugendarbeit / Angebote für Jugendliche / Reflektion von persönlichen und gesellschaftlichen Rollenbildern mehr
  • Fachstelle Gender und Rechtsextremismus Fortbildungen und Fachaustausch / Sensibilisierung zur Frauen im Rechtsextremismus / Reflektion von Rollenbildern im Neonazismus Homepage
  • AGJF Sachsen e.V.: Modellprojekt Mut vor Ort Modellprojekt Fortbildungen und Beratung von Jugendeinrichtungen / Reflektion von Rollenbildern im Neonazismus mehr

nach oben

Strafvollzug

  • Miteinander e.V.: Modellprojekt Rollenwechsel Reflektion von Geschlechtsrollenbildern mittels theaterpädagogischer Ansätze mehr
  • Violence Prevention Network e.V.: Programm “Verantwortung übernehmen – Abschied von Hass und Gewalt Trainings mit jugendlichen Gewaltstraftätern, die ihre Taten mit rechtsextremen, ethnozentristischen oder kulturell-religiösen Begründungen rechtfertigen: Reflektion von Männlichkeitsbildern im Kontext von gewalttätigen Rechtsextremismus und islamistischen Fundamentalismus als ein Teil der Trainings Homepage

nach oben

Aufsuchende und offene Jugendarbeit

  • cultures interactive e.V. Trainingslehrgänge, Projekttage und Workshops für Jugendliche / genderreflektierte Jugendkulturangebote / Zielgruppen-spezifischer Ansatz für Schule, Jugendarbeit und Jugendhilfe mehr
  • Dissens Institut für Forschung und Bildung e.V. Angebote für Jugendliche zur Stärkung alternativer Rollenbilder zu Männlichkeit und Weiblichkeit mehr
  • Strohhalm e.V.: Projekt Heroes Multiplikator_innen-Fortbildungen von jungen Männern, um sich in peer-to-peer-Workshops an Schulen u.a. für Gleichberechtigung und gegen Unterdrückung im Namen der Ehre einzusetzen Homepage
  • Gangway e.V. Streetwork u.a. mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen in Berlin. Homepage
  • Miteinander e.V.: Modellprojekt Rollenwechsel Reflektion von Geschlechtsrollenbildern mittels theaterpädagogischer Ansätze mehr
  • Vaja e.V. Streetwork u.a. mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen in Bremen. Team “recl” Arbeit mit rechtsextremen Cliquen Homepage

nach oben

Familienorientierte Hilfen

  • pad e.V.: Projekt “Eltern stärken”Beratung von Eltern von rechtsextremen Kindern / Organisation von Selbsthilfegruppen / Beratung u. Fortbildung von Familienhelfer_innen im Umgang mit rechtsextremen Eltern mehr
  • Lidice Haus Bremen: Projekt “Rechte Jungs, rechte Mädchen – ratlose Eltern. Beratung von Angehörigen rechtsextremer Jugendlicher” Beratung und Begleitung von Eltern, Beratung und Weiterbildung von Fachkräften mehr
  • Violence Prevention Network: Projekt Verantwortung übernehmen – Eltern stärken (REXEL) Arbeit mit rechtsextrem orientierten Eltern mehr

nach oben

Antigewalttrainings _ die sich speziell an Mädchen richten und / oder Geschlechterbilder im Kontext von Gewaltverhalten reflektieren

  • Institut für genderreflektierte Gewaltprävention (IfGG): Training TESYA (Training Empowerment Support Youth and Adults) systemisch-lösungsorientiertes Antigewalttraining für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mehr
  • Denkzeit-Gesellschaft e.V. Trainings und Programme gegen Gewalt, Delinquenz und Verhaltensauffälligkeiten, Berlin mehr
  • Initiative für Münchner Mädchen IMMA e.V. “Cool for life” Antigewalttrainings / EU-Projekt “girls using violence” / ZORA – Mädchengruppen der offenen Jugendarbeit / stationäre und ambulante Angebote, München mehr

nach oben

Gemeinwesenorientierte Ansätze

  • Aufbruch Neukölln Vätergruppe durch Psychologen moderiert / Reflektion von Männlichkeit und Gewalt Homepage
  • Kitab von Vaja e.V. Beratungsstelle für Eltern und Pädagog_innen für den Bereich militante islamistische Strömungen Homepage
  • Kulturbüro Sachsen e.V. Mobile Beratungsteams (MBT) / Fachcoaching Jugendhilfe / Förderung von demokratischer Teilhabe im Gemeinwesen Homepage
  • Amadeu Antonio Stiftung: Projekt Lola für Lulu Projekt im Zusammenhang mit der Fachstelle Gender und Rechtsextremismus / Beratung und Fortbildung für Eltern, Kitamitarbeiter_innen u.a. / Stärkung weiblicher zivilgesellschaftlicher Akteurinnen in der Region Ludwigslust (Lulu) Homepage

nach oben

Ausstiegshilfen mit genderspezifischen Erfahrungen

  • ARUG Ausstiegshilfe Braunschweig / Niedersachsen
  • CJD Waren (Müritz): JUMP! Sozialraumorientierte Ausstiegsarbeit Mecklenburg-Vorpommern Homepage
  • (R)auswege Ausstiegshilfe Rheinland-Pfalz Homepage
  • Bundesarbeitsgemeinschaft “Ausstieg zum Einstieg” e.V. Homepage

nach oben